Messgeräte PPC-Pad

Detailbild


Left column (copy 4)

Produktvideo

Lassen Sie sich von der einfachen Handhabung und den flexiblen Einsatzmöglichkeiten der Mess- und Prüfgeräte der PPC-Baureihe überzeugen. 

Außerdem haben wir eine spezielle Website eingerichtet, auf der Sie anwendungsbezogene Informationen erhalten. Klicken Sie bitte hier. 

Produktvideo


Left column (copy 1)

Messgeräte PPC-Pad

Das leistungsfähigste Gerät in der PPC-Baureihe ist das PPC-Pad. Dieses Multifunktionsgerät ist speziell auf die gestiegenen Anforderungen in der Fluidtechnik angepasst. Die CAN-Bus-Sensoren aus dem Hause STAUFF nutzen die automatische Sensorerkennung und ermöglichen dadurch eine leicht zu installierende Plug-an-Play-Lösung. Auf dem großen TFT-LCD Farb-Display können die ermittelten Messwerte in verschiedenen Darstellungsmodi angezeigt werden und ermöglichen so effektive, lösungsorientierte Analysen.

Left column (copy 1)

Produktmerkmale
▪ tragbares Multifunktionshandmessgerät
▪ Messung, Überwachung und Analyse von Druck,
  Temperatur, Durchfluss und Strömungsgeschwindigkeit
▪ Messung und Anzeige von über 50 Kanälen
▪ Anzeige der Messwerte: numerisch, Balkendiagramm,
  Punkte, Kurvendiagramm
▪ Speichern und Laden von Projektvorlagen
▪ Schnittstellen: CAN, LAN, USB
▪ Speicher für bis zu 1 Milliarde Messwerte
▪ Die Messdaten können (automatisch) erfasst, gespeichert
  und mit der PC-Software PPC-Soft-plus über eine LAN- oder
  USB-Verbindung analysiert werden.
▪ max. CAN-Bus-Länge: 100 m / 328 ft
▪ optional mit Kalibrierzertifikat erhältlich
  (nur PPC-Pad-102/-103)

Technische Daten

Werkstoffe
▪ Gehäuse: ABS/PC (Thermoplastischer Kunststoff)
▪ Schutzhülle: TPE (Thermoplastische Elastomere)

Abmessungen / Gewicht
▪ BxHxT: 257 x 181 x 75 mm / 10.12 x 7.13 x 2.95 in
▪ Gewicht: 1550 g / 3.4 lbs (Basisausführung)

Display
▪ FT-LCD Farb-Grafik-Display
▪ sichtbare Fläche: 115 x 86 mm/ 4.53 x 3.39 in
▪ Auflösung: 640 x 480 Pixel

Funktionen
▪ Messen: ACT/MIN/MAX-Werte
▪ Messwertdarstellung: Nummerisch, Balken,
  Zeiger, Kurve
▪ Messfunktionen: Start/Stopp, Punkte, Trigger
▪ Trigger: Flanke, Manuell, Level, Fenster, Zeit, Logik
  (Verknüpfung von bis zu zwei Ereignissen für den
  Start und Stopp der Messung)
▪ Pre-Trigger
▪ Fernbedienung via Ethernet
▪ akustische Benachrichtigung bei Ereignissen

Messwertspeicher
▪ zur Speicherung von Messwerten, Projektdaten und 
  Bildschirmkopien (Screenshots)

▪ Speicherkapazität: ≤4 Mio. Messwerte pro Messung
  Gesamter Messwertspeicher >1 Mrd. Messwerte
▪ Speicherformat: ACT/MIN/MAX
▪ Speicherintervall: 1 ms bis 24 h
▪ Speicherdauer: 1 ms bis 300 h (Triggermessung)
▪ intern: 64 MB (ca. 32 Mio. Messwerte)
▪ extern SD-Speicher: MicroSD-Speicherkarte im
  Lieferumfang enthalten
  Steckplatz: MicroSD-Speicherkarte
▪ extern USB-Massenspeicher: bis zu 40 GB

Left column (copy 1)

Ein- und Ausgänge
▪ CAN-Sensoreingänge: 2 CAN-Bus-Netzwerke mit je
  8 Sensoren und max. 16 Kanälen (für STAUFF CAN-
  Bus-Sensoren)
  Abtastrate 1 ms = 1000 Messwerte/sec.
  M12x1 Einbaustecker, 5-Pin mit SPEEDCON
▪ 1 Trigger-Eingang (digital): Abtastrate 1 ms
  Eingangsimpedanz: 1 kΩ
  Active high: >+7 … +24 V DC
  Active low: <1 V DC potenzialfrei
▪ 1 Trigger-Ausgang (digital): Abtastrate 1 ms
  max. Schaltsignal: +24 V DC/max. 20 mA potenzialfrei
▪ Steckverbindung für digitalen Eingang und Ausgang:
  M8 x 1 / 4-Pin, Einbaustecker

Spannungsversorgung
▪ intern: Lithium-Ionen-Pack, +7.4 V DC / 4500 mAh
▪ Akkuladeschaltung/Betriebsdauer bei 3 CAN-Sensoren:
  > 8 h

Schutzart
▪ IP64: Staubdicht und geschützt gegen Spritzwasser

Technische Daten (für PPC-Pad-102 und 103)

Eingang mit Sensorerkennung
▪ 3 oder 6 Sensoreingänge (bis zu 6 oder 12 analogen
  Messkanälen) mit Sensorerkennung (p/T/Q/n) für
  PPC-Sensoren
▪ Steckverbindung: 5-Pin, push-pull, Kombination
  Einbaustecker/Buchse
▪ Abtastrate: 1 ms = 1000 Messwerte/sec.

▪ bei kombiniertem Druck-/ Temperatursensor
  ein zusätzlicher Temperaturkanal je Sensoreingang
▪ Abtastrate Temperatur: 1 s

Eingänge für Aux. Sensoren
▪ 2 Sensoreingänge (analog):
  für Messung von Strom / Spannung
  Abtastrate: 1 ms = 1000 Messwerte/sec.
  Spannungsmessbereich: -10 … +10 V DC
  (frei konfigurierbar)
  Strommessbereich: 0/4…20 mA
  Versorgung ext. Sensoren: +18 … +24 V DC/max. 100 mA
  Steckverbindung: M12x1, 5-Pin-Buchse

▪ FAST-Modus: Abtastrate: 0.1 ms = 10000
  Messwerte/sec. nur ein Aux.
  Sensoreingang des Moduls verwendbar

Genauigkeit
▪ +0,02 % pro °C