Druck-/ Temperatursensoren PT

Detailbild


Druck- / Temperatursensor PPC-04/12-PT

▪ analoge Ausführung
▪ 5-Pin-Anschluss
▪ mit allen analogen Messgeräten der PPC-Baureihe einsetzbar
▪ Eingangsspannung: 7 ... 12 V DC
▪ Ausgangssignal: 0 ... 3 V DC

CAN-Druck-/ Temperatursensor PPC-CAN-PT

▪ CAN-Ausführung
▪ Anzeige des Sensorstatus mittels LED
▪ 5-Pin SPEEDCON Steck-Verbindung
▪ Protokoll CANopen Profil DS406 v3.2 mit herstellerspezifischen Ergänzungen
▪ LSS-Service DS305 v2.0

Left column (copy 1)

Technische Daten

▪ robustes Edelstahlgehäuse (1.4301)
▪ Dichtung FPM (Viton®)
▪ Gewicht: 200 g / .44 lbs
▪ geeignet für Gase und Flüssigkeiten (bei aggressiven
  Medien nur nach Rücksprache)
▪ Genauigkeit (± 0,25 % FS* typ.)
▪ automatischer Sensorerkennung
▪ Druckanschluss G1/2 (ohne Adapter)
▪ optional mit Kalibrierzertifikat erhältlich

Umgebungsbedingungen
▪ Medientemp.: -25 °C ... +105 °C /-13 °F ... +221 °F
▪ Umgebungstemp.: -25 °C ... +85 °C / -13 °F ... +185 °F
▪ Lagerungstemp.: -25 °C ... +85 °C / -13 °F ... +185 °F
▪ Lastwechsel (106): 100

Elektrische Daten
▪ Ansprechzeit: 1 ms
▪ Langzeitstabilität: < 0,2 % FS* /a
▪ Vibrationsbelastung: gemäß IEC 60068-2-6 (20g)
▪ Schockbelastung: gemäß IEC 60068-2-27 (50g)

Left column (copy 1)

Prozessanschlussadapter für PPC-Sensoren

Zusätzlich zu den Druck-/ Temperatursensoren (analog und CAN), sind unterschiedliche Adapter und Adaptersätze erhältlich, die nicht nur den Anschluss an das bekannte System STAUFF Test 20 (SDA20-G1/4-C6F), sondern auch an die Messkupplungen der Baureihen STAUFF Test 15/12/10 (SAD20/15-P-C6F, SAD20/12-P-C6F, SAD20/10-P-C6F).

Zubehör

Druck-/ Temperatursensor (analog):
  Zum Anschluss an die aktuellen Messgeräte
  wird ein Kabel PPC-04/12-CAB3 benötigt.
  Optional ist auch ein Verlängerungskabel
  PPC-04/12-CAB5-EXT
erhältlich.
▪ CAN-Druck-/ Temperatursensor:
  Für den Anschluss an das CAN-Messgerät wird
  ein CAN-Verbindungskabel und ein
  CAN-Abschlusswiderstand pro Bus benötigt.