Offline-Filtersysteme OLS-CM


Spalte LI

Offline-Filtersystem der Baureihe OLS-CM

Das STAUFF Offline-Filtersystem „Condition and Monitoring“
der Baureihe OLS-CM wurde speziell für die Beseitigung
von Schmutz- und Wasserpartikeln in Hydraulik- und
Schmierölsystemen entwickelt.

Eine nachträgliche Integration in ein bestehendes Hydrauliksystem ist möglich, da das Offline-Filtersystem unabhängig vom Anlagenzyklus auch bei planmäßigen Maschinenstillständen arbeitet.

Das Offline-Filtersystem OLS-CM ist optional mit werkseitig
vorinstalliertem Partikelmonitor LPM II und Ölzustandssensor OCS
mit Ölzustandsdisplay OCD erhältlich.

Optionen und Zubehör

Motorausführungen
verschiedene Ausführungen erhältlich

Verschmutzungsanzeigen
optischer Verschmutzungsanzeiger

Filterelemente
▪ Filterelemente der Baureihe SRM

Partikelmonitor
▪ Der LPM II ermittelt den Verschmutzungsgrad des gemessenen
  Fluids in 8 Kanälen und bietet eine genaue und vollständige
  Bestimmung der Partikelgrößen gemäß internationaler Normen.

Ölzustandssensor / Ölzustandsdisplay
▪ OCS-Sensor mit OCD-Display

Left column (copy 1)

Technische Daten

Bauart
▪ OLS-CM mit Steuerschrank und Vorbereitung zur
  Installation von LPM II, OCS-Sensor mit OCD-Display

Nenndurchfluss
2,1 ... 17 l/min / .55 ... 4.5 US GPM

Anschluss
▪ G3/8, G1/2, G3/4 und 18 L

Werkstoffe
anodisiertes Aluminium

Medienkompatibilität
▪ Mineral- und Schmieröle, andere Medien auf Anfrage

Steuerschrank enthält:
▪ Netztrennschalter
▪ Start/Stop-Taste
▪ Not-Aus-Schalter
▪ Meldeleuchte “Einheit EIN”
▪ Motorschutzschalter
▪ Not-Aus-Relais
▪ Netzteil 24 V DC
▪ RS485 auf USB-Konverter
▪ USB B-Schnittstelle zum Auslesen der Messdaten
  von LPM II und OCS (falls vorhanden)
▪ Netzanschlussleitung (3 m / 9.84 ft) inkl. CEE-Stecker